US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+

(26.02.2021) Was du schon immer von ihr wissen wolltest: "Billie Eilish: The World's a Little Blurry", beschreibt den Aufstieg der 19-jährigen Sängerin und vielfachen Grammy-Gewinnerin. Ihre Pullover sind übergroß, anstatt ihren Körper zu betonen und in Interviews räumt sie ein, nie glücklich zu sein. Die erst 19-jährige Billie Eilish ist einer der derzeit größten Musikstars der Welt. Eine seit heute, verfügbare neue Doku beim Streaminganbieter Apple TV+ zeigt den fantastischen Aufstieg der US-Sängerin.

Eilish und ihre Familie zeigen viel Privates. Auch Dinge die andere Stars aus Angst ums Image zurückhalten würden. Die Kamera schwenkt beispielsweise nicht weg, als die Sängerin bei einer anstrengend getakteten Europa-Tour einen Anfall ihres Tourette-Syndroms durchmacht und ihr Kopf länger hin und her zuckend zu sehen ist.

"The World's a Little Blurry" zeigt, wie eine der weltweit erfolgreichsten Vertreterinnen des Genres trotzdem ihren Einfluss über die Musikindustrie hinaus nutzt: Mit viel Selbstbewusstsein und Tiraden gegen Donald Trump befeuert Eilish das Interesse ihrer Fans an Politik. Sie gesteht eigene Schwächen und Schwermut ein und sie revoltiert, allein durch ihr Outfit, gegen die gängige Vermarktung von Schönheit in der Unterhaltungsbranche. Das System zu verändern geht eben nur innerhalb des Systems.

(fd/apa)

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus