US-Teenager als Exorzistinnen

(25.09.2013) Drei Mädels aus dem US-Bundesstaat Arizona sorgen mit ihrem schrägen Hobby für Gänsehaut-Feeling! Brynne, Tess und Savannah, alle zwischen 18 und 21 Jahren alt, sind Exorzistinnen. Sie behaupten, mit Bibeln und Kreuzen Dämonen austreiben zu können. Bob Larsen, der Vater eines der Mädchen, ist ein selbsternannter Prediger, der die Mädchen für seine Zwecke missbraucht. Sie sind davon überzeugt, zu erkennen, wenn Menschen von Dämonen besessen sind. Eines der Mädels im US-TV:

‚Wir haben mehrere Wochen stundenlang trainiert und mit Reverend Larsen gearbeitet. Er hat uns zu Exorzismen mitgenommen und uns alles gezeigt. Da steckt viel Forschung dahinter, wie gesagt wir haben stundenlang trainiert, wir wissen also, worauf wir achten müssen, um die Anzeichen zu erkennen.‘

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet