Toter wurde gewählt

Bizarres Detail der US-Wahl

(04.11.2020) Bizarr-tragisches Detail bei der US-Wahl: In North Dakota ist Kandidat David Andahl in das Repräsentantenhaus gewählt worden. Das Problem, David Andahl ist bereits tot. Er verstarb im Oktober an einer Corona-Infektion.

Schon zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Wahlbehörde unsicher gezeigt, wie sie mit einem möglichen Sieg des verstorbenen Kandidaten umgehen würde. Das Covid-19-Opfer blieb jedoch weiterhin auf dem Wahlzettel und bekam nun 35 Prozent der Stimmen.

(APA/makl)

Skurriles Date

Mann datet Sexpuppe

4/5 für mehr Klimaschutz

Weltweite UNO-Umfrage

Jude Laws Umgang mit Ruhm

"ziemlich gut gemeistert"

Spears wieder in Charts

Nach Timberlakes Verhaftung

Nachwuchstalent (9) stirbt!

Tödliches Superbike Training

Ufo oder Scherz?

Der Kronehit Fakecheck

Beschwerden bei Hitzewelle

Österreicher:innen leiden

Sex im Flieger

Pärchen verhaftet