USA: Facebook-Post an Drogenkäufer!

(07.05.2016) Über einen Facebook-Post wird gerade heftig diskutiert. “Bitte ruft nicht mehr an“, postet die Polizei der amerikanischen Kleinstadt Alliance in Ohio. Der Post ist für potentielle Drogenkäufer gedacht! Die Polizei beschlagnahmt das Handy eines Drogendealers. Während der Ermittlungen sind die ständigen Nachrichten an den Crystal-Meth-Verkäufer aber so störend, dass die Ermittler das Posting verfassen.

Dort schreiben sie auch, dass es bei ihm heute keinen Drogen mehr zu kaufen gibt. Und der Klingelton sei übrigens extrem anstrengend. Die Kommentare unter dem Post spalten sich: Viele User finden die Aktion extrem lustig, andere eher unprofessionell.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö