USA: neuer Höchststand

über 3000 Corona-Tote in 24h

(10.12.2020) Neuer Höchststand der Corona-Todesfälle in den USA! Die Johns-Hopkins-Universität in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland hat innerhalb von 24 Stunden 3071 Corona-Tote registriert. Auch die Zahl der Neuinfektionen steigt: Laut Covid Tracking Project waren es über 220.000 neue Infektionen binnen eines Tages, mehr als 30.000 davon allein in California, dem bevölkerungsreichsten Staat des Landes. Die US-amerikanischen Krankenhäuser verzeichnen ebenfalls einen neuen Höchstwert. Die Zahl der Covid-19 PatientInnen ist gestern auf 106.000 gestiegen.

Die steigenden Zahlen sind nicht überraschend. Vor zwei Wochen haben Millionen von US-BürgerInnen die offiziellen Aufforderungen missachtet und wie üblich das Thanksgiving-Fest im großen Kreise gefeiert.

(lk)

Eisenbahner-KV

Verhandlungen am Montag

Radprofi von LKW getötet

Davide Rebellin verstorben

Doskozil: "Hass nach Umfrage"

Spitzenkandidatur "utopisch"

Große Wünsche von den Kleinen

Frieden, Essen und Wärme

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"

Terrorprozess in Wien

"Habe nicht nachgedacht"

Braut holt Polizei bei Hochzeit

Und trennt sich von Bräutigam