Vaginale Infektion durch Leggings?

(22.11.2016) Sind Leggings wirklich ein Gesundheitsrisiko? Diese Meldung sorgt derzeit nämlich in den Sozialen Netzwerken für Aufsehen. Ein US-Dermatologe warnt jedenfalls vor der bequemen Beinkleidung. Frauen, die regelmäßig Leggings tragen, hätten demnach ein hohes Risiko für vaginale Pilzinfektionen. Das Material der Leggings würde die Haut nicht atmen lassen und wäre zudem ein idealer Nährboden für Bakterien – so die Warnung. Doch stimmt das?

Der KRONEHIT-Fact-Check zeigt: Keine Panik! Heimische Experten halten die Leggings-Warnung für völlig übertrieben.

Gynäkologe Christian Fiala:
“Pilzinfektionen sind sehr verbreitet, haben aber nichts mit der Kleidung zu tun. Da gibt es andere Faktoren, die sicherlich eine viel größere Rolle spielen. Die meisten Infektionen treten in Zusammenhang mit Sex auf.“

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien