Valentinstag im Lockdown

Gibt es trotzdem Blumen?

(09.02.2021) Die Lockerungen im Handel betreffen, rechtzeitig zum Valentinstag, auch Blumengeschäfte. Einige Studien belegen mittlerweile, dass die meisten Paare in der Corona-Krise enger zusammengewachsen sind. Die Geschäfte hoffen dementsprechend auf gute Umsätze zum Valentinstag. Die üblichen Umsätze von 20 Millionen Schnittblumen und zwölf Millionen Topfpflanzen gilt es zu erreichen.

Was schenken wir am liebsten?

Laut einer aktuellen Umfrage von "Marketagent" sehen 60% der Bevölkerung den Valentinstag als Gelegenheit seinen Lieben Zuneigung zu schenken. Die beliebtesten Aufmerksamkeiten sind Blumen (30 Prozent), Liebesbriefe (20 Prozent) und Schokolade (19 Prozent). Nur 38 Prozent machen sich keine besondere Mühe zum Valentinstag.

(st)

Rücktritt!

Anschober geht!

"Kevin - Allein zu Haus" Star

ist Papa geworden

CoV-Infizierter auf der Flucht

er springt aus Rettungswagen

Muttermilch soll Säuglinge

immunisieren

Traktor stoppt Alko-Lenker

Irre Fahrt in Tirol

Schüsse vor Spital in Paris

1 Person tot, mehrere Verletzte

Wien-Lockdown verlängert bis 2.Mai!

Auch NÖ zieht mit!

Dreifach - Raub

Innerhalb von zwei Wochen!