Valentinstag im Lockdown

Gibt es trotzdem Blumen?

(09.02.2021) Die Lockerungen im Handel betreffen, rechtzeitig zum Valentinstag, auch Blumengeschäfte. Einige Studien belegen mittlerweile, dass die meisten Paare in der Corona-Krise enger zusammengewachsen sind. Die Geschäfte hoffen dementsprechend auf gute Umsätze zum Valentinstag. Die üblichen Umsätze von 20 Millionen Schnittblumen und zwölf Millionen Topfpflanzen gilt es zu erreichen.

Was schenken wir am liebsten?

Laut einer aktuellen Umfrage von "Marketagent" sehen 60% der Bevölkerung den Valentinstag als Gelegenheit seinen Lieben Zuneigung zu schenken. Die beliebtesten Aufmerksamkeiten sind Blumen (30 Prozent), Liebesbriefe (20 Prozent) und Schokolade (19 Prozent). Nur 38 Prozent machen sich keine besondere Mühe zum Valentinstag.

(st)

Konzerte in Vegas abgesagt

Adeles Stimme angeschlagen

Lugner zurück im Dating-Leben?

Date mit "Bienchen" aufgeflogen

Bub steigt in falschen Fernbus

Taxifahrer Helfer in der Not

Clooney und Pitt wieder vereint

Reunion bei "Wolfs"-Dreh

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide

Tote Tiere in Umweltschule

Zwei Buben festgenommen