Vapiano ist pleite

weltweit über 230 Restaurants

(20.03.2020) Ist das das Ende der langjährigen Erfolgsgeschichte? Vapiano führt weltweit mehr als 230 Restaurants. Ein großer Teil davon muss aber aufgrund der Corona-Krise geschlossen bleiben. Es gibt also kaum Einnahmen – Gehälter, Mieten und Betriebskosten müssen aber trotzdem gezahlt werden. Nun ist das Unternehmen zahlungsunfähig!

Die Restaurant-Kette Vapiano hatte schon länger mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen – nun ist sie auch der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Das deutsche Unternehmen hat heute Insolvenz angemeldet und die Bundesregierung Deutschlands aufgefordert, der Wirtschaft zu Hilfe zu kommen. Der Vorstand hofft, den Insolvenzantrag innerhalb der dreiwöchigen Frist noch irgendwie abwenden zu können.

(CJ/APA)

Februar: Inflation auf 4,3%

niedrigster Wert seit Dez 2021

"Blutbad" in Gaza

Macron fordert Waffenstillstand

Raser-Autos beschlagnahmt

StVO-Novelle: ab 90km/h zu viel

Bub in Hundebox gesperrt: Haft

20 Jahre Haft für Mutter

Bregenz: Amoklauf am 4.März?

Warnung auf Mädchen-WC

Jenner-Clan wächst

4. Baby für Brandon Jenner

Naked Gun-Reboot

Liam Neeson in der Hauptrolle

Sorge um Justin&Hailey Bieber

Baldwin bittet um Gebete