Vbg: Känguru auf Reisen

Tier aus Zoo entwischt

(06.09.2022) Welcome to Austr(al)ia! Im Doppelmayr-Zoo in Wolfurt haust derzeit ein Känguru weniger als sonst. Das Beuteltier hat sich vergangenen Freitag auf den Weg in die Wildnis gemacht. Wie genau das Tier aus dem Zoo entkommen ist, wissen auch die Mitarbeiter nicht so wirklich. Man habe aber bereits einen Plan, um das Känguru wieder einzufangen, berichtet Dietmar Flatz vom Doppelmayr-Zoo.

Auf seiner Reise wurde der abenteuerlustige Abgänger schon einige Male gesichtet, unter anderem in Bildstein und Schwarzach. Es bleibt abzuwarten, ob das Känguru wieder den Weg zurück in sein Gehege findet.

Das ausgebüxte Tier gehört zu den Bennett-Kängurus. Diese erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von 92 bis 105 Zentimetern. Ihr Schwanz ist rund 70 bis 75 Zentimeter lang und sie bringen zwischen 14 und 19 Kilo auf die Waage.

Bennett Känguru

Bennett-Känguru in freier Wildbahn

(LS)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt