VBG: Tödlicher Autounfall

Lenkerin (68) nicht angeschnallt

(30.03.2023) Der Gurt kann Leben retten, wie man in diesem tragischen Fall wieder vor Augen geführt bekommt. Eine Autolenkerin ist in Dornbirn tödlich verunglückt. Die 68-jährige Pkw-Lenkerin kollidierte mit ihrem Fahrzeug mit einem Baum am Straßenrand. Die Frau, die nicht angeschnallt gewesen sein dürfte, starb noch an der Unfallstelle, teilte die Vorarlberger Polizei in einer Aussendung am heutigen Donnerstag mit.

Frontal gegen Baum gekracht

Die Frau war gegen 14.50 Uhr aus Alberschwende (Bregenzerwald) kommend auf der Wälderstraße (L49) in Richtung Dornbirn unterwegs, als sie aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam. Sie prallte mit ihrem Fahrzeug frontal gegen den Baumstamm. Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer und die Rettung blieben ohne Erfolg.

(fd/apa)

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado