Velden: Ehedrama verhindert

(19.11.2013) Krimi am Wörthersee: In Velden kündigt ein 30-jähriger Mann an, seine Ehefrau erschießen zu wollen, weil diese ihn verlassen will. Die Frau flüchtet. Der Mann rastet aus, schnappt sich sein Gewehr und steigt ins Auto. Die Mutter des 30-Jährigen, die Zeugin des Vorfalls wurde, alarmiert die Polizei. In einem Lokal beim Bahnhof Velden wird der Mann später festgenommen. Norbert Hassler von der Polizei:

“Bei der Festnahme war der Mann unbewaffnet. Im Auto haben wir aber am Beifahrersitz ein geladenes Gewehr und mehrere Patronen gefunden.“

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!

Kräftiger Preisanstieg

Lebensmittel und Hygieneprodukte

Nur ein PCR-Test/Woche

in der Schule

Subvariante breitet sich aus

von Omikron

dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?