Velden: Sportwagen fährt in Casino

(26.06.2018) Riesenschreck im Kärntner Velden! Während eines Sportwagentreffens ist ein Wiener mit seiner roten Corvette plötzlich über den Gehsteig ins Foyer des Casinos gefahren. Der Mann ist dabei als Cowboy verkleidet gewesen, mit Hut und einem Tuch vor dem Mund. Zum Glück ist bei der irren Aktion niemand verletzt worden.

Christina Kogler von der Kärntner Krone:

“Man weiß nicht, warum er das gemacht hat. Er hat mit der Polizei nicht sprechen wollen. Er soll aber nicht betrunken gewesen sein. Vermutlich wollte er einfach die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.“

Der Mann ist wegen fahrlässiger Gemeingefährdung angezeigt worden.

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag