Velden: Sportwagen fährt in Casino

(26.06.2018) Riesenschreck im Kärntner Velden! Während eines Sportwagentreffens ist ein Wiener mit seiner roten Corvette plötzlich über den Gehsteig ins Foyer des Casinos gefahren. Der Mann ist dabei als Cowboy verkleidet gewesen, mit Hut und einem Tuch vor dem Mund. Zum Glück ist bei der irren Aktion niemand verletzt worden.

Christina Kogler von der Kärntner Krone:

“Man weiß nicht, warum er das gemacht hat. Er hat mit der Polizei nicht sprechen wollen. Er soll aber nicht betrunken gewesen sein. Vermutlich wollte er einfach die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.“

Der Mann ist wegen fahrlässiger Gemeingefährdung angezeigt worden.

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft