Verfolgung nach Sekt-Raub

Spektakulärer Diebstahl!

(15.11.2023) Im nordfranzösisch Reims ist es in der Nacht zu einer filmreifen Verfolgungsjagd gekommen. Die beiden Täter haben zwei Laster mit hochwertigem Champagner geklaut. Der Wert der beiden Fahrzeuge hat insgesamt 600.000 Euro betragen. Kurz nach dem Raub kommt es zu einer spektakulären Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Polizei nimmt Verfolgung auf

Was die Täter aber nicht wissen? Die beiden Lastwagen sind mit Peilsendern ausgestattet. Die Polizei kann die Verfolgung aufnehmen. In der Nähe von Paris, 130 Kilometer vom Tatort entfernt, gelingt es der Polizei Sichtkontakt zu den beiden Fahrzeugen herzustellen.

Spektakuläre Flucht

Als sich mehrere Polizeifahrzeuge den beiden LKWs nähern, startet einer der Diebeslenker einen spektakulären Versuch. Zunächst versucht er, Polizeiautos mit dem Lastwagen von der Straße zu rammen. Allerdings vergeblich. Er bremst auf dem Seitenstreifen ein und springt, im James Bond Style, aus dem fahrenden Fahrzeug. Daraufhin steigt er in ein Fahrzeug von Komplizen und rast davon. Ihm gelingt es die Polizei abzuhängen.

Auch zweiter Täter flüchtet

Während die einen Polizeibeamten versuchen, den noch rollenden LKW zu stoppen, setzen die Anderen ihre Verfolgungsjagd bei dem zweiten Lastwagen fort. Dieser flüchtet nicht weniger spektakulär. Er durchbricht zunächst eine Barriere bei einer Tankstelle. Anschließend gelingt es ihm aus dem Fahrzeug zu springen und zu Fuß zu flüchten.

Beide Täter machen sich aus dem Staub. Lediglich die DNA-Spuren bleiben zurück. Die Champagnerflaschen wurden von der Polizei sichergestellt.

(KS)

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört