Verfolgungsjagd nach Diebstahl

Waffe flog aus Autofenster

(05.03.2021) Wilde Verfolgungsjagd im Bezirk Imst! In der Gemeinde Silz haben zwei Männer und zwei Frauen einen Lebensmittel-Selbstbedienungsladen leergeräumt und sind ohne zu bezahlen in ihrem Auto geflüchtet. Der Betreiber des Ladens hat die Verfolgung aufgenommen und während der Fahrt die Polizei am Laufenden gehalten. Die Beamten haben schließlich in Telfs eine Straßensperre errichtet und die Diebe so gestoppt.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Diebe haben während der Fahrt auch noch eine Schreckschusspistole aus dem Autofenster geworfen. Die Beamten haben die Waffe aber sicherstellen können. Alle vier Personen sind angezeigt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Hotels planen Mai-Öffnung

Kurzurlaub zu Pfingsten?

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag