Verfolgungsjagd nach Diebstahl

Waffe flog aus Autofenster

(05.03.2021) Wilde Verfolgungsjagd im Bezirk Imst! In der Gemeinde Silz haben zwei Männer und zwei Frauen einen Lebensmittel-Selbstbedienungsladen leergeräumt und sind ohne zu bezahlen in ihrem Auto geflüchtet. Der Betreiber des Ladens hat die Verfolgung aufgenommen und während der Fahrt die Polizei am Laufenden gehalten. Die Beamten haben schließlich in Telfs eine Straßensperre errichtet und die Diebe so gestoppt.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Diebe haben während der Fahrt auch noch eine Schreckschusspistole aus dem Autofenster geworfen. Die Beamten haben die Waffe aber sicherstellen können. Alle vier Personen sind angezeigt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter

Kiffen in Deutschland?

Ab 1.April erlaubt

Streit um Polizisten Freispruch

Keine Konsequenzen?

Containerklassen für Wien

Platzmangel an Schulen

Krötensammler gesucht!

Naturschutzbund ruft auf

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz