Verfolgungsjagd nach Diebstahl

Waffe flog aus Autofenster

(05.03.2021) Wilde Verfolgungsjagd im Bezirk Imst! In der Gemeinde Silz haben zwei Männer und zwei Frauen einen Lebensmittel-Selbstbedienungsladen leergeräumt und sind ohne zu bezahlen in ihrem Auto geflüchtet. Der Betreiber des Ladens hat die Verfolgung aufgenommen und während der Fahrt die Polizei am Laufenden gehalten. Die Beamten haben schließlich in Telfs eine Straßensperre errichtet und die Diebe so gestoppt.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Diebe haben während der Fahrt auch noch eine Schreckschusspistole aus dem Autofenster geworfen. Die Beamten haben die Waffe aber sicherstellen können. Alle vier Personen sind angezeigt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

Unwetter in Kärnten

2 Kinder tot

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?