"Vergessener Astronaut" ist Fake

(15.02.2016) Die Spam-Mail über einen vergessenen Astronauten im All sorgt gerade für jede Menge Lacher im Netz! Ein Nigerianer sei im Jahr 1990 ins All geschossen worden und seither nicht mehr zurück auf die Erde geholt worden. Jetzt will ihn aber sein Bruder wieder auf die Erde runterholen. Der Rücktransport koste jedoch drei Millionen Dollar.

Aus diesem Grund bittet er nun die Mail-Adressaten, Geld zu überweisen. Diese gute Tat würde auch belohnt werden. Seinem Bruder würde nach der Rückkehr nämlich ein Gehalt von 15 Millionen Dollar zustehen. Ein Teil davon solle an die Spender ausgezahlt werden. Sei aber bitte nicht so naiv und fall drauf rein.

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!