Vergewaltigung bei Polterer?

Bräutigam verdächtigt

(21.08.2019) Schrecklicher Verdacht in Kärnten! Bei einem Polterabend in Oberkärnten soll letzte Woche ein 16-jähriges Mädchen vergewaltigt worden sein. Das berichtet die „Kleine Zeitung“. Es soll sich um den Bräutigam handeln. Laut ersten Infos soll er die 16-Jährige zuerst bedrängt und dann vergewaltigt haben.

Kurze Zeit nach der Tat habe ihn das Mädchen angezeigt. Die Polizei bestätigt aus Gründen des Opferschutzes nur, dass eine Anzeige wegen eines Sexualdeliktes vorliegt. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt durchgeführt. Wir halten dich am Laufenden.

Keine Masken mehr an Schulen

Ab Mittwoch

Affen klauen Corona-Blutprobe

Mediziner wurde attackiert

"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

Mieter ertappt Einbrecher

und verfolgt ihn

Cupfinale: Salzburg - Lustenau

Titelmatch nach Corona-Pause

Maskenpflicht wird gelockert

Ab 15. Juni

Dieb bespuckt Verkäuferin

und versucht zu flüchten

Löwen attackieren Frau

wollte nur Gehege reinigen