Verheerende Brände

USA und Kanada stark betroffen

(13.07.2021) Die enorme Hitzewelle macht den Menschen in den USA und Kanada weiter zu schaffen! Großflächige Waldbrände breiten sich immer mehr aus und zerstören Millionen Hektar Land. Besonders betroffen sind die US-Bundesstaaten Oregon, Kalifornien und Arizona sowie die kanadische Provinz British Columbia.

bis zu 47 Grad

Am Montag sind im Süden Kaliforniens Temperaturen von bis zu 47 Grad verzeichnet worden. Unfassbare 56 Grad sind im Death Valley gemessen worden. Durch den zunehmenden Wind und die trockene Vegetation wird die Ausbreitung der Flammen noch mehr begünstigt. Das Feuer bedroht nun auch die Kalifornische Stromversorgung.

Kanada ebenfalls betroffen

In der kanadischen Provinz British Columbia ist vor zwei Wochen der bisherige Tagestemperaturrekord gebrochen worden. Experten warnen vor weiteren extremen Hitzewellen durch den Klimawandel.

Hier siehst du die verheerenden Brände:

(MB)

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen