Verhüte ja nicht per App!

(23.11.2017) Verhüte ja nicht per App! Die Stiftung Warentest hat jetzt 23 verschiedene Zyklus-Apps unter die Lupe genommen. Die berechnen ja angeblich die fruchtbaren Tage der Frau. Für die Familienplanung sicher ein nettes Gadget, um zu verhüten aber völlig unbrauchbar. Von den 12 Android- und 11 iOS-Apps haben 18 mit “mangelhaft“ abgeschnitten.

Gunnar Schwan von der Stiftung Warentest:
"Man sollte wirklich nicht danach verhüten. Die, die auf dem Kalender basieren, eignen sich dafür überhaupt nicht. Und auch bei den Apps, die nach der symptothermalen Methode arbeiten, ist das nicht wirklich zuverlässig. Da gibt es immer einen Unsicherheitsfaktor."

Außerdem schützt dich die Zyklus-App auch nicht vor Geschlechtskrankheiten!

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich