Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

(15.08.2022) Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Ennstal Straße (B320) in der Steiermark bei Schladming (Bezirk Liezen) sind am Montag kurz vor 7.00 Uhr drei Menschen getötet worden. Zwei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Liezen. Ein Kastenwagen war auf der Umfahrung Schladming frontal gegen einen Klein-SUV geprallt, der einen Auto-Anhänger mitzog. Vier Personen wurden bei dem Zusammenstoß in den Wracks eingeklemmt.

Sie wurden von den Rettungskräften mit hydraulischem Gerät befreit. Die beiden Schwerverletzten wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Den Einsatzkräften habe sich am Unfallort ein "schreckliches Bild" geboten, hieß es in der Aussendung. Nach der Bergung der Menschen holten die Retter auch noch zwei Hunde aus dem Kastenwagen. Die unverletzten Vierbeiner wurden vorerst in die Obhut eines Tierheims gegeben. Die Ennstal Straße war während des Einsatzes komplett gesperrt.

(apa/makl)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach