Verkündet Strache Comeback?

Rede bei DAÖ-Neujahrstreffen

(23.01.2020) Gibt es heute das große Polit-Comeback von Heinz-Christian Strache? In den Wiener Sofiensälen steigt am Abend das Neujahrstreffen der erst vor kurzem gegründeten DAÖ – also “Die Allianz für Österreich“. Die wünscht sich Strache ja ganz offiziell als Spitzenkandidaten für die heurige Wien-Wahl. Strache wird bei dem Event heute Abend als "Gastredner" auftreten. Und das sorgt natürlich für Mega-Interesse: Es gibt etwa 700 Anmeldungen, dazu wird mit rund 50 Medienvertretern gerechnet.

Doch gibt Strache heute wirklich seine Kandidatur für die neue Partei bekannt? Politik-Analyst Peter Plaikner:
"Es gibt da mehrere Möglichkeiten. Strache könnte diese Auftritt einfach dafür nutzen, um wieder da zu sein - ganz ohne verbindlicher Zusage. Und dann scheibchenweise immer wieder mit kleinen Ankündigungen für neue Schlagzeilen sorgen. Oder er sucht den großen Knall und verkündet wirklich seine Kandidatur. Ich wage nicht zu sagen, welches die aus seiner Sicht bessere Strategie wäre."

(mc)

"Wundermittel" gegen Corona?

Achtung: Falsche Versprechungen

2,53 Promille bei Corona-Party

Unfall am Heimweg: Aufgeflogen

Drogendeal mit Mundschutz

Dealer zeigen sich erfinderisch

AUA spricht über Staatshilfen

Angeblich 500 Millionen Euro

Junge Hirsche auf Shoppingtour

Tiere in Parndorf gesichtet

Gesichtsschutz aus 3D-Drucker

TU Graz druckt Schutzausrüstung

95-Jähriger überlebt Corona

Aus tiroler Spital entlassen

Wiener stürzt aus Fenster

während Corona-Party