Verschüttete Gämse befreit

(09.01.2019) Nicht nur wir Menschen haben mit dem Schneechaos zu kämpfen. In der Obersteiermark ist jetzt eine verschüttete Gämse gerettet worden. Das Tier dürfte neben Bahngleisen unterwegs gewesen sein, als eine Schneeräummaschine der ÖBB vorbeigefahren ist und das Tier aus Versehen zugschüttet hat. Nur noch das Geweih der Gams ist zu sehen gewesen.

Die ÖBB-Mitarbeiter sind aber sofort stehen geblieben und zur Hilfe geeilt, sagt ÖBB-Sprecher Herbert Hofer:
“Die Kollegen haben das Tier mit Schaufeln befreit, die Gämse ist zum Glück unverletzt geblieben.“

Toter nach Lawinenabgang

Wintersportler verschüttet

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf

Angriff auf Schule!

Nach Waldhäusl-Sager

Bub (3) in Lech missbraucht!

+++In Ski-Schule+++