Verzweifelt: Griechen geben Kids her

(10.07.2015) So schlimm ist die Verzweiflung bei den Menschen in Griechenland! In dem vom Finanzchaos gebeutelten Land machen jetzt tausende Familien einen drastischen Schritt - um zu überleben, geben sie ihre Kinder weg. Viele suchen bei SOS-Kinderdörfern Hilfe. Die Kids werden dort nicht nur psychisch unterstützt. Sie bekommen auch grundlegende Dinge wie Kleidung oder Essen. Ich hab mit Martina Stemmer von den SOS-Kinderdörfen gesprochen.

Die Not in Griechenland ist groß, sagt sie:
“Die Armut, die Langzeitarbeitslosigkeit und die Ungewissheit, wie es weitergeht. All diese Dinge sind für die Familien eine enorme Belastung und darunter leiden natürlich vor allem Kinder. Es gibt einfach Eltern, die sich nicht einmal mehr das Essen für ihre Kinder leisten können. Die kommen dann zu uns und wir unterstützen sie.“

Hier erfährst du, wie du für die SOS-Kinderdörfer in Griechenland spenden kannst!

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö