Knast nach ärgstem Fußball-Foul ever?

(22.12.2015) Der brutalste Kicker ever muss jetzt womöglich in den Knast. Während eines Matches einer türkischen Amateur Liga sieht ein Spieler nach einem brutalen Foul die rote Karte und rastet dann erst richtig aus. Er tritt seinem Gegenspieler, der noch am Boden liegt, mit voller Wucht ins Gesicht.

Der Brutalo ist jetzt nicht nur aus seinem Verein ausgeschlossen worden – ihm drohen bis zu sechs Jahre Gefängnis, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Übrigens, unglaublich aber wahr: Sein Opfer hat nach der Attacke sogar noch weitergespielt. Seine Oberlippe musste später mit neun Stichen genäht werden.

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch