Knast nach ärgstem Fußball-Foul ever?

(22.12.2015) Der brutalste Kicker ever muss jetzt womöglich in den Knast. Während eines Matches einer türkischen Amateur Liga sieht ein Spieler nach einem brutalen Foul die rote Karte und rastet dann erst richtig aus. Er tritt seinem Gegenspieler, der noch am Boden liegt, mit voller Wucht ins Gesicht.

Der Brutalo ist jetzt nicht nur aus seinem Verein ausgeschlossen worden – ihm drohen bis zu sechs Jahre Gefängnis, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Übrigens, unglaublich aber wahr: Sein Opfer hat nach der Attacke sogar noch weitergespielt. Seine Oberlippe musste später mit neun Stichen genäht werden.

Stmk.: Brauereien streiken

Warnstreiks in Göss und Graz-Puntigam

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt

Betrunkene Geisterfahrerin (31)

Verursacht Crash auf A1!

Klimakleber blockieren Verkehr

Am Tag des Zug-Streiks

Große Proteste in China!

Gab es seit Jahrzehnten nicht!