VIDEO: Autofahren ohne Schlaf?

(17.07.2015) Wenig geschlafen und du musst noch mit dem Auto weg? Besser nicht! Die ASFINAG hat jetzt ein erschreckendes Warnungs-Video veröffentlicht. Denn in Österreich fahren die Menschen viel zu oft übermüdet und das ist nicht ganz ungefährlich. Stell dir vor, du schläfst nur vier Stunden in der Nacht - dann bist du genau so drauf, wie jemand, der 0,5 Promille im Blut hat. Und bei einer ganzen Nacht ohne Schlaf sind es sogar 0,8 Promille! Durch dieses Schlafproblem entstehen leider auch immer wieder schlimme Unfälle.

Tipps, damit du sicher und gut an dein Ziel kommst

1. Schlafen! Und zwar so viel wie möglich, wenn du eine lange Autofahrt vor dir hast!

2. Mach' Pausen! Mindestens alle zwei Stunden solltest du auf einem Rastplatz stehen bleiben und ein Päuschen einlegen.

3. Viel trinken! Wer zu wenig trinkt, ist auch weniger konzentriert!

4. Leg' zwischen 13 und 15 Uhr ein Mittagsschläfchen ein! Das wirkt wahre Wunder gegen Müdigkeit!

5. Erwarte dir nicht zu viel von Kaffee, Energydrinks und Co. Die helfen nämlich nicht wirklich bei zu wenig Schlaf!

Teile die Story mit deinen Freunden!

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs

Hirscher verletzt

Ex-Ski-Star im Motorsport

Klagenfurt: Nichten missbraucht

30 Monate Haft