Video: Basejumper rast durch Felsspalte

(07.07.2015) Staunen im Netz über einen völlig irren Stunt: Der Basejumper Uli Emanuele aus Südtirol fliegt im Wingsuit durch ein winzig kleines Felsloch, und zwar mit 160 Stundenkilometern! Die Felsspalte ist nur knapp 2 Meter schmal, es ist das kleinste Loch, durch das jemals ein Basejumper durchgekommen ist, und damit neuer Weltrekord!

Keine Sorge, der 29-jährige Emanuele ist ein Vollprofi. Er hat in seinem Leben schon mehr als 1.900 Sprünge gemacht. Drei Jahre hat er sich intensiv auf diesen Weltrekord- Flug vorbereitet, um das Risiko möglichst klein zu halten.

Tatort war übrigens das schweizerischen Lauterbrunn. Das Tal gilt als Mekka für Extremsportler.

Partygäste mit Spritze attackiert

In Großbritannien

Exorzismus-Kurs an Uni!

An katholischer Universität

Seen vom Klimawandel bedroht

Kärntner Seen in Gefahr!

Ausreisetests im Bezirk Braunau

Ab Dienstag

"Cringe" Jugendwort des Jahres

Heute präsentiert

Gebrauchtwagen werden Mangelware

Wegen Chipmangel

Brandstifter (16) gefasst

Nach Brandserie

Ultras blockieren Autobahn

In Italien