VIDEO: Fluss-Ungeheuer in Alaska?

(02.11.2016) Ist das Ungeheuer von Loch Ness etwa umgezogen? Ein wirklich spektakuläres Video aus Alaska sorgt derzeit im Netz für wilde Spekulationen. In einem Fluss in Küstennähe schlängelt sich ein rund vier Meter langes Objekt durchs Wasser. Und zwar direkt unter der Oberfläche. Aus dem Wasser ragen nur ein paar Eisbrocken, die wie eine Art Panzer an dem unbekannten Ding haften.

Jetzt fragt sich jeder: Was ist das? Eine Seeschlange? Ein riesiger Fisch? WWF-Meeresexperte Georg Scattolin schließt aus, dass es sich um ein Lebewesen handelt:
“Wenn das wirklich ein Lebewesen wäre, dann würden da keine Eisbrocken am Rücken hängen. Ich gehe davon aus, dass es ein Art Seil oder ähnliches ist, das durch die Strömung schlangenartig bewegt wird.“

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch