US-Video geht Viral

zu vermeintlichem Wahlbetrug

(03.02.2021) Der Moderator des konservativen, amerikanischen Senders Newsmax brach ein Live-Interview, mit einem Unterstützer Trumps, ab. Wegen unbelegter Wahlbetrugsvorwürfe hat Newsmax-Sprecher Bob Sellers, mit den Worten: „Können wir hier bitte raus“, erst die Produzenten aufgefordert das Interview abzubrechen, nachdem diesem Wunsch nicht nachgekommen wurde, verließ er selbst das Set. Ein Video des Interviews steht bei mehreren Millionen Klicks.

Ursprünglich sollte der Geschäftsmann Mike Lindell über die Sperre seiner Twitter-Konten sprechen. Dort soll der Trump-Befürworter nämlich auch Verschwörungstheorien zur US-Wahl gepostet haben und wurde daraufhin von Twitter verbannt. Das Interview lief danach ziemlich aus dem Ruder und wurde wie du gesehen hast sehr emotional. Was schlussendlich zum Abbruch führte.

(FD)

Mordverdacht: Inder in OÖ gefasst

International gesuchte Männer

Hunde erkennen Welpen am Winseln

Mamas und ihr Nachwuchs

Mikroplastik in Halsschlagader

Heimische Studie schockt!

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt