VIDEO: Hässlichster Hund der Welt

(23.06.2014) Das Foto von Hund Peanut macht heute auf Facebook die Runde. Er ist in Kalifornien zum hässlichsten Hund der Welt gekürt worden. Mit seinem furchterregenden Aussehen hat er sich gegen seine 28 Konkurrenten durchgesetzt und damit ein Preisgeld von 1500 Dollar gewonnen. Sein Schicksal ist tragisch: Peanut wurde vom Vorbesitzer angezündet. Frauchen Holly Chandler hat ihn bei dem Wettbewerb angemeldet, um auf die grausamen Arten von Tierquälerei aufmerksam zu machen:

"Er hat keine Lippen mehr und auch keine Augenlider. Er kann seine Augen nicht mehr schließen, deshalb tränen sie ständig. Die Tränen fließen in seine Nase, darum hat er immer kleine Rotzbläschen. Das ist großartig, es unterstreicht seinen Charakter!"

Bär ist komplett high

Von halluzinogenem Honig

Kogler: Keine Neuwahlen

Gegen Spekulationen über Ampel

Schule: Zoff um CoV-Regeln

Zeit für Lösungen drängt

Hans Krankl festgenommen

Nach Bundesliga-Match

Formel 1 Auto auf Autobahn

Polizei ermittelt nach Video

Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen