VIDEO: Krebs über TV erkannt!

(28.11.2015) Ryan Read wird gerade im Netz als Heldin gefeiert. Die Krankenschwester hat eine US-TV-Moderator das Leben gerettet und zwar über den Fernseher.

Der 34-jährige Tarek El Moussa moderiert wie immer seine Fernsehsendung. Ryan sitzt vorm Bildschirm. Plötzlich bemerkt sie einen Knoten an Tareks Hals. Die Krankenschwester zögert nicht lange und schreibt eine E-Mail an die Produktionsfirma. Darin warnt sie Tarek, dass er doch bitte zum Arzt gehen soll.

Der 34-Jährige tut das, zum Glück. Denn Ärzte diagnostizieren einen bösartigen Tumor. Mittlerweile ist der zweifache Familienvater geheilt.

In der TV-Sendung ‚The Doctors‘ trifft er das erste Mal auf seine Lebensretterin.

Die beiden fallen sich in die Arme. Die Krankenschwester Ryan erzählt dann:
“Ich hatte irgendwie ein komisches Gefühl. Ich habe die Sendung gesehen und dachte mir, da ist irgendwas komisch. Dann hab ich die Show immer wieder angesehen und das Gefühl wurde stärker. Beim Schreiben der Mail hab ich dann nur noch gehofft, dass die nicht glauben, ich sei ein schräger Fan oder so.“

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty