VIDEO: Reporterin sexuell belästigt

(29.09.2015) Dieses Video sorgt gerade für viel Aufregung im Netz! Eine BBC-Reporterin wird während eines Beitrages über sexuelle Belästigung selbst auf der Straße blöd angemacht. Sarah Teale sitzt auf einem kleinen Vorsprung am Gehsteigrand und berichtet live auf Sendung. Plötzlich läuft ein Passant an ihr vorbei und pöbelt sie an:

Sarah Teale:
"Eine schockierende Online-Studie zeigt, dass 95 Prozent der Menschen auf der Straße belästigt, verspottet oder angeschrien werden. Viele sagen auch, dass sie schon einmal in der Öffentlichkeit begrabscht worden sind."

Der Sender blendet die Pöbelei mit einem Piepton aus.

Teile diese Story mit deinen Freunden!

SPÖ und ÖVP einigen sich auf Koalition

nach Kärnten-Wahl!

SPÖ: Frist abgelaufen

Unterstützungserklärungen

Zwei-Kilo-Tumor entfernt

aus der Leber eines Babys

Historische Anklage gegen Trump

Porno-Star: Schweigegeldaffäre

Gletscher: Rekordschmelze

Politik muss handeln

Atomwaffen-Einsatz durch Putin?

Lukaschenko warnt!

OÖ: Messerattacke auf Straße

Opfer stirbt im Spital

Finnlands Weg in NATO ist frei

Alle 30 NATO-Länder stimmen dafür