VIDEO: Reporterin sexuell belästigt

(29.09.2015) Dieses Video sorgt gerade für viel Aufregung im Netz! Eine BBC-Reporterin wird während eines Beitrages über sexuelle Belästigung selbst auf der Straße blöd angemacht. Sarah Teale sitzt auf einem kleinen Vorsprung am Gehsteigrand und berichtet live auf Sendung. Plötzlich läuft ein Passant an ihr vorbei und pöbelt sie an:

Sarah Teale:
"Eine schockierende Online-Studie zeigt, dass 95 Prozent der Menschen auf der Straße belästigt, verspottet oder angeschrien werden. Viele sagen auch, dass sie schon einmal in der Öffentlichkeit begrabscht worden sind."

Der Sender blendet die Pöbelei mit einem Piepton aus.

Teile diese Story mit deinen Freunden!

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen