Video-Experiment geht fast schief

(12.11.2015) Ein soziales Experiment in der Londoner U-Bahn ist beinahe in die Hose gegangen! Mit versteckter Kamera wollen Schauspieler testen, wie andere Passanten reagieren, wenn eine Frau während der Fahrt sexuell belästigt wird. Und siehe da: Mehrere Männer schreiten ein und versuchen zu helfen. Ein Fahrgast wird sogar richtig aggressiv und droht dem Grabscher. Die Schauspieler müssen die Situation schließlich aufklären, um eine Prügelei zu verhindern!

Die Schauspielerin ist überrascht über die Reaktionen:

"Dieser Mann hat sich für mich eingesetzt. Er hat versucht mir aus der Situation zu helfen. Wir wollen einfach auf dieses Problem aufmerksam machen. Es passiert so oft, dass andere so etwas mitbekommen, aber niemand sagt etwas."

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen