VIDEO: Stefans letzter TV-Auftritt

(20.12.2015) Das soll er also gewesen sein: Der allerletzte TV-Auftritt von Stefan Raab. Und dabei gab es sogar noch einen kleinen Shitstorm. Bei der letzten Ausgabe von Schlag den Raab werden die Regeln nämlich komplett geändert: In jeder Runde tritt ein neuer Kandidat gegen Raab an und spielt um jeweils 100.000 Euro. Gerade einmal 6 der insgesamt 15 Spiele gibt Stefan aus der Hand – der Jackpot daraus wird am Ende nochmal unter allen sechs Siegern ausgespielt.

Viele waren mit dem neuen Spielmodus überhaupt nicht glücklich: „Letzte Sendung und jede Spannung ist weg!“, schreibt etwa ein User auf Facebook.

Trotzdem: Raabs Abgang war dann nochmal richtig emotional: Zuerst performt er den allseits bekannten Abschiedssong „One Moment in Time“ und dann noch einen rockigen Weihnachtshit. Schließlich verabschiedet er sich mit den Worten: „Machen Sie’s gut. Vielen Dank. Ich hoffe, Sie hatten ein bisschen Spaß.“

Und das waren die letzten Szenen:

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich