VIDEOS: Katzen haben Brain-Freeze

(23.06.2016) Katzenvideos mit Brain Freeze gehen derzeit durchs Netz! Es ist ein bekanntes Phänomen: Wenn du zu schnell zu viel Eis isst, hattest du vielleicht auch schon einmal so einen sogenannten „Brain Freeze“: Konkret ist das Kältekopfschmerz, auch Hirnfrost genannt. Bei den Katzenvideos schlecken die Samtpfoten Eis - und haben genau so einen Hirnfrost.

Gefährlich ist das für die Katze nicht, so Tierarzt Andreas Hecht:
"Katzen kennen das Gefühl der Kälte nicht. Sie bekommen ja normalerweise kein gefrorenes Eis. Jetzt schlecken sie ein paar Mal am Eis, machen dann die Erfahrung des Gefrorenen und verziehen dann verwundert das Gesicht!"

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2