Vizekanzler im Homeoffice

Mitarbeiter ist positiv

(16.11.2021) Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) muss sich wegen eines positiven Corona-Tests eines Mitarbeiters ins Homeoffice begeben. Er wird von zu Hause weiter seine Amtsgeschäfte wahrnehmen, teilte sein Büro am Dienstag via Aussendung mit. Kogler sei abgesondert worden und warte nun sein Testergebnis ab. Zuletzt hatte Bundespräsident Alexander Van der Bellen aufgrund eines Corona-Falls in seinem Umfeld seinen Arbeitsplatz verlegen müssen.

Der Mitarbeiter im Kabinett Koglers habe bisher keine Symptome gezeigt, hieß es. Der Vizekanzler wünschte ihm "und allen anderen derzeit an Covid Erkrankten gute Besserung". Sowohl Kogler, als auch der betroffene Mitarbeiter sind doppelt geimpft.

(fd/apa)

Die Fashionweek in Mailand

Too hot to handle 2024

Massen-Rodelunfall

Sieben Verletzte

Mädchen stirbt an Krebs

Eltern vor Gericht

Brücke stürzt ein

5 Tote in China

Tritt mit Snowboardschuh

Streit eskaliert

Inflation sinkt weiter!

Niedrigster Wert seit 2021

Mädchen (8) in Lebensgefahr

Pistenunfall in Tirol!

Gusenbauer verlässt Signa

Rückzug als Aufsichtsrat