Vogel an Geländer festgeklebt

Tierquäler gesucht

(21.03.2022) Zu einer unfassbaren Tierquälerei ist es im oberösterreichischen Bezirk Freistadt gekommen! Ein Unbekannter hat in Wartberg ob der Aist einen Ziervogel mit Superkleber mit den Füßen an einem Brückengeländer festgeklebt. Ein Pensionist hat das Tier Montagfrüh entdeckt, befreit und zum Tierarzt gebracht. Dieser konnte den Vogel aber nicht mehr retten, so die Polizei.

Um welche Spezies es sich genau handelt, ist laut Ermittlern nicht bekannt. Sie gehen aber davon aus, dass es sich bei dem Exemplar mit gelbem Bauch und grauem Körper um einen Ziervogel handelt, der als Haustier gehalten wurde. Die Suche nach dem Tierquäler läuft!

(mt/apa)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich