Schmuggel: Vögel in Plastikflaschen

(05.05.2015) Unfassbar! Kakadus sind jetzt die neueste Schmuggelware. Weltweit werden die Vögel nach Indonesien geschmuggelt. Kriminelle haben jetzt mehr als 24 Kakadus in Plastikflaschen gesteckt und nach Indonesien mitgenommen. Die indonesische Polizei ist den Verbrechern aber zuvorgekommen: Sie haben die armen Vögel noch rechtzeitig befreien können.

Die Schmuggler verdienen normalerweise 880 € pro Tier, falls dieses die Tortur überlebt. Um mehr Kohle zu machen, greifen die Tierschmuggler zu immer dreisteren Methoden!

Der Gelbwangenkakadu ist eine vor dem Aussterben bedrohte Vogelart, vermutlich deshalb auch der hohe Preis, den die Kunden bereit sind zu bezahlen.

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen

...Und der Nobelpreis geht an

Österreich: Anton Zeilinger

Sportlerin zieht blank!

Mit ‚Onlyfans‘ zu Olympia