Schmuggel: Vögel in Plastikflaschen

(05.05.2015) Unfassbar! Kakadus sind jetzt die neueste Schmuggelware. Weltweit werden die Vögel nach Indonesien geschmuggelt. Kriminelle haben jetzt mehr als 24 Kakadus in Plastikflaschen gesteckt und nach Indonesien mitgenommen. Die indonesische Polizei ist den Verbrechern aber zuvorgekommen: Sie haben die armen Vögel noch rechtzeitig befreien können.

Die Schmuggler verdienen normalerweise 880 € pro Tier, falls dieses die Tortur überlebt. Um mehr Kohle zu machen, greifen die Tierschmuggler zu immer dreisteren Methoden!

Der Gelbwangenkakadu ist eine vor dem Aussterben bedrohte Vogelart, vermutlich deshalb auch der hohe Preis, den die Kunden bereit sind zu bezahlen.

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten