Volle Bäder, wilde Partys

Null CoV-Disziplin am Weekend

(29.06.2020) Badespaß, Partylaune aber wirklich NULL Corona-Disziplin! Die Österreicher haben am hochsommerlichen Wochenende auf Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen schlichtweg gepfiffen. Viele heimische Freibäder sind aus allen Nähten geplatzt. Weder in den Becken, noch auf den Liegeflächen sind die Abstandsregeln eingehalten worden. Auch in vielen Lokalen wurde wieder feuchtfröhlich und im dichten Gedränge bis 1 Uhr Früh gefeiert.

Sozialmediziner Michael Kunze:
"Es ist bitter, aber jetzt können wir leider nur abwarten und hoffen, dass es zu keinem Anstieg an Infektionen kommt. Die Disziplin ist leider wirklich im Keller, aber was will man machen? Man kann im Fall der Fälle wohl nur wieder einzelne Bereiche sperren oder deutlich stärker beschränken. Die tausenden Menschen auseinandertreiben - das geht sicher nicht."

(mc)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt