Vom Skispringer zum Studenten

Morgenstern wieder am lernen

(04.10.2023) Nicht nur auf den Ski liebt Thomas Morgenstern das Fliegen – auch mit dem Hubschrauber dreht er gerne seine Runden. Jetzt will der Ex-Skispringer sein Wissen zu dem Thema ausbauen und hat sich für den Studiengang Luftverkehrsmanagement eingeschrieben.

Faszination Luft

Bereits nach seinem Karriereende wollte sich Morgenstern weiterhin in der Luft aufhalten und machte den Pilotenschein. Er nahm sogar an Wettkämpfen teil und machte folgende Erkenntnis: „Als Skispringer war ich es nun einmal gewohnt, in erster Linie für mich selbst verantwortlich zu sein. Beim Hubschrauberfliegen bin ich jetzt auf meinen Co-Piloten angewiesen. Da muss die Harmonie passen und man muss sich gegenseitig vertrauen."

Zurück auf die Schulbank

Für den 33-Jährigen startet nun aber ein neues Abenteuer: Er ist ab jetzt Student. Morgenstern hat sich nämlich an der Fachhochschule Joanneum in Graz für den Studiengang Luftverkehrsmanagement eingeschrieben. Auf Facebook posiert der Ex-Sportler stolz mit seiner Schultüte vor der FH. „Das Lernen endet nie, und ich bin bereit, mich den Herausforderungen zu stellen und ständig dazuzulernen. Dieses Studium ist mein Ticket zu einem Abenteuer hinter den Kulissen des Flugverkehrs. Auf zu neuen Höhen", schreibt er unter dem Beitrag.

Möge er darin auch so erfolgreich sein wie in seiner Skispringerkarriere.

(CR)

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?

Tiroler Bub (3) verhungert

Einvernahmen dauern an

Lebensmittel: 1 Mio. t im Müll

Beschämende Zahlen

Frauenleiche in NÖ

Passanten machen Horrorfund

"Unerwünschtes" in Mozzarella

Der große VKI-Test