Von Einkaufswagen erschlagen

13 Monate altes Mädchen tot

(13.12.2022) Wie jetzt bekannt geworden ist, kam es bei Hannover zu einem tragischen Unfall. Ein 13 Monate altes Mädchen ist von einem umstürzenden Einkaufswagen so schwer verletzt worden, dass es in der Klinik verstorben ist. Der mit Rigipsplatten beladene Einkaufswagen war in einem Baumarkt in Schieflage geraten, wie die Polizei mitteilte. Das Kind stand demnach neben dem Einkaufswagen, als dieser umkippte.

Mit Eltern im Baumarkt

Das Mädchen war den Angaben zufolge mit seinen Eltern im Baumarkt. Ersthelfer reanimierten das Kind, es wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, dort starb es an seinen schweren Verletzungen.

Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Weshalb der Einkaufswagen so stark in Schieflage geraten konnte, dass er umkippte, ist weiterhin unklar. Die Ermittlungen zu dem tragischen Unglück laufen derzeit auf Hochtouren.

(fd/apa)

NÖ: Auto tötet Pferd!

Mann (62) begeht Fahrerflucht

Blutiger Überfall in Mexiko

Acht Tote in Nachtclub

Förderung für E-Autos

Privatpersonen erhalten 5.000 €

Djamila Rowe holt sich Krone!

RTL-Dschungelcamp 2023

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen