Von Einkaufswagen erschlagen

13 Monate altes Mädchen tot

(13.12.2022) Wie jetzt bekannt geworden ist, kam es bei Hannover zu einem tragischen Unfall. Ein 13 Monate altes Mädchen ist von einem umstürzenden Einkaufswagen so schwer verletzt worden, dass es in der Klinik verstorben ist. Der mit Rigipsplatten beladene Einkaufswagen war in einem Baumarkt in Schieflage geraten, wie die Polizei mitteilte. Das Kind stand demnach neben dem Einkaufswagen, als dieser umkippte.

Mit Eltern im Baumarkt

Das Mädchen war den Angaben zufolge mit seinen Eltern im Baumarkt. Ersthelfer reanimierten das Kind, es wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, dort starb es an seinen schweren Verletzungen.

Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Weshalb der Einkaufswagen so stark in Schieflage geraten konnte, dass er umkippte, ist weiterhin unklar. Die Ermittlungen zu dem tragischen Unglück laufen derzeit auf Hochtouren.

(fd/apa)

+++Alarmfahndung+++

Bankraub in Innsbruck!

AUA-KV wieder abgelehnt!

Weitere Flugausfälle?

106 Millionen Euro!

Deine Chance lebt!

Öl-Preis sinkt trotz Nahost-Krise

Tanken bleibt teuer! Warum?

Chemie-Experiment geht schief

NÖ: Klasse evakuiert!

Samsung überholt Apple

Kampf der Smartphonehersteller

Abzocke: 200.000 € futsch

Betrug mit Kryptowährung

K-Pop-Star ist tot

Park Bo Ram mit Überdosis?