Von Polizei geweckt

im Stau eingeschlafen

(17.12.2023) Auf der deutschen Autobahn A2 ist am Samstag ein alkoholisierter Autofahrer im Stau eingeschlafen. Eine Streife musste ihn wecken, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest habe einen Wert von 1,54 Promille ergeben. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Wegen eines technischen Defekts hatte ein Lkw im Bereich der Großbaustelle bei Burg in Sachsen-Anhalt eine Weiterfahrt unmöglich gemacht. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern. In diesem Stau war der betrunkene 45-jährige Pkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeschlafen.

(APA/JuF)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat