Von Rapid zu Barcelona

Wiener Sensationstransfer

(09.07.2021) Österreichs Fußball-Jungstar Yusuf Demir wechselt vom SK Rapid zum FC Barcelona. Der spanische Großclub sicherte sich den 18-jährigen Mittelfeldspieler vorerst leihweise für ein Jahr. Die Katalanen halten allerdings auch eine Kaufoption. Um zehn Millionen Euro könne man Demir dadurch fix verpflichten, gab der FC Barcelona am Freitag bekannt. Rapid hatte sich zu den genauen Ablösemodalitäten nicht geäußert.

Demirs Vertrag in Hütteldorf wäre im kommenden Jahr ausgelaufen. Der Kontrakt wurde vor dem Wechsel allerdings um ein Jahr bis Sommer 2023 verlängert, teilte Rapid am Freitag mit. Die Leihgebühr beträgt laut Barcelona-Angaben 500.000 Euro. Demir hat im März gegen die Färöer (3:1) sein erstes Länderspiel für Österreich absolviert. Bei Rapid kam er in der vergangenen Saison in 32 Pflichtspiel-Einsätzen auf neun Tore.

(APA/CD)

Familien: Essen kaum leistbar

Schuldnerberater schlagen Alarm

Hitze: 48 Tote in Mexiko-Stadt

Verheerende Temperatur-Rekorde

Pferdesport: Reiterin stirbt

Tödlicher Sturz bei Turnier

Auto-Reparaturen immer teurer

AK-Preischeck in Werkstätten

Teenie-Raser: Autos futsch

3 Fahrzeuge abgenommen

Mehr als 2.000 Menschen verschüttet

in Papua-Neuguinea

Ofner gewinnt Skandalmatch

Sieg bei French Open

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade