Von Taxler abgezockt und verprügelt

(24.08.2016) Schwere Vorwürfe gegen einen Taxifahrer im steirischen Bezirk Leibnitz. Ein Pärchen lässt sich nach einem Fest nach Hause führen, der Taxifahrer soll dabei allerdings mehrere Runden im Kreis gedreht haben, vermutlich um die Rechnung nach oben zu schrauben. Er soll gehofft haben, dass die betrunkenen Fahrgäste davon nichts bemerken. Doch der Umweg fällt den Kunden sehr wohl auf, es kommt zum heftigen Wortgefecht.

Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Der Taxifahrer ist schließlich zur Seite gefahren, hat einen Besenstiel aus dem Kofferraum geholt und dem Kunden damit auf den Kopf geschlagen. Dann ist er mit seinem Wagen davon gefahren.“

Die Polizei hat den Taxifahrer schnell ausgeforscht, er gibt gegenüber den Beamten an, dass er sich von den Kunden bedroht gefühlt hätte.

Harte Strafen gegen Rapid

7 Rapidler werden gesperrt

Taylor Swift in der Kritik

Deal sorgt für Ärger in Asien

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu