Von Triebwerk eingesaugt

USA: Flughafenmitarbeiter getötet

(26.06.2023) Auf dem Rollfeld des Flughafens der US-Stadt San Antonio ist ein Arbeiter vom Triebwerk eines Flugzeugs eingesaugt und getötet worden. Die Maschine der US-Fluggesellschaft Delta sei am Freitagabend mit einem eingeschalteten Triebwerk zum Gate gerollt, als sich der Vorfall ereignete, teilte die US-Verkehrsbehörde am Sonntag (Ortszeit) auf Nachfrage mit.

"Wir sind untröstlich und trauern über den Verlust eines Familienmitglieds der Luftfahrt in San Antonio", zitierte der Sender CBS eine Stellungnahme von Delta. Das Flugzeug sei aus der Metropole Los Angeles gekommen und auf dem internationalen Flughafen San Antonio im US-Bundesstaat Texas gelandet. Wie es zu dem tödlichen Vorfall kommen konnte, wird nach Angaben der Verkehrsbehörde noch untersucht.

(apa/makl)

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch

Frontalcrash im Weinviertel

Vater tot Kinder verletzt!

Venedig verlangt nun Eintritt

Online-Reservierung + 5€

Flüge: 40% mehr Emissionen

Horrorbilanz für Österreich

Trump vor Gericht

Prozess gegen Ex-Präsident

Braunbär verletzt Wanderer

Zwei Verletzte in der Slowakei

Iran: Wie reagiert Israel?

Beratungen laufen noch