Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

(27.01.2021) Wann bekommen die Impf-Vordrängler die zweite Injektion? Die Corona-Impfung erfolgt ja in zwei Dosen, wobei der Abstand zwischen den Impfungen höchstens 42 Tage betragen darf. Das Land Vorarlberg hat inzwischen bekannt gegeben, dass Vordrängler auch frühestens mit diesem Fristende erneut geimpft werden sollen. Aber auch nur, wenn genügend Impfstoff da ist.

So verwerflich und falsch das Vordrängeln auch gewesen ist - die zweite Dosis muss rechtzeitig erfolgen, sagt Sozialmediziner Michael Kunze:
"Die Betroffenen sollen auf entsprechende Art und Weise zur Rechenschaft gezogen werden. Aber sie kein zweites Mal zu impfen, das wäre wirklich fatal und auch völliger Unsinn. Wir müssen schauen, dass die Menschen ordentlich durchimmunisiert sind. Sonst wäre die erste Impfung ja völlig umsonst gewesen."

(mc)

Plüschpandas im Restaurant

sorgen für social-distancing

Reisen Ja, aber wohin?

Aktuelle Urlaubstrends

Auto in Parkhaus verloren

Osnabrücker sucht seit 3 Wochen

Kurz will „Grünen Pass“

Reisefreiheit für Geimpfte

Politiker als Sprayer

FPÖ schließt Vandalen aus

Sängerin Ellie Goulding

Freude über Babybauch

Broccoli gewinnt Konsum-Ente

Ärgerlichstes Lebensmittel 2020

Dominic Thiem nominiert

für Laureus Award