Vorsicht: K.O.-Tropfen-Boom

Achte auf dein Getränk

(25.11.2022) Bitte lass in der Disco dein Getränk nicht aus den Augen! Die Zahl der K.O.-Tropfen-Fälle steigt in Österreich stark an. Allein in Wien haben sich deswegen heuer schon 60 Frauen bei der Notruf-Hotline der Stadt gemeldet, das sind dreimal mehr als noch vor zwei Jahren. Und die Dunkelziffer dürfte um ein Vielfaches höher sein. Doch auch in den Bars und Discos in anderen Bundesländern werden immer wieder Liquid Ecstasy und Co. in Drinks geschüttet.

Umso wichtiger ist es bei Fortgehen am Abend in der Gruppe unterwegs zu sein und vor allem aufeinander aufzupassen, warnt auch der Drogenkoordinator der Stadt Graz Ulf Zeder:
"Man darf sein Getränk wirklich nicht unbeaufsichtigt stehen lassen. Auf keinen Fall darf man Drinks von Fremden annehmen. Und wenn man bemerkt, dass einem schummrig wird, bitte rasch reagieren. Entweder mit den Freunden an die frische Luft und die Rettung rufen, ansonsten soll man sich einfach an den Barkeeper wenden. Wichtig ist, dass man nicht zögert."

(mc)

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat