Vorsicht: Neue Zalando Phishing-Falle

(29.10.2015) Online-Shopper aufgepasst! Diese Fake-E-Mail ist nahezu perfekt!

Cyberkriminelle werden zwar immer professioneller, aber bisher konnte man die Phishing-Mails anhand von Rechtschreibfehlern, sinnlosen Angaben oder fehlenden Anreden entlarven.
Diese neue Masche ist aber bis ins kleinste Detail perfekt durchdacht und ausgeführt. Man bekommt eine vermeintliche Nachricht von Zalando, die eine Bestellung bestätigt, die man aber gar nicht getätigt hat. Wenn man dann den Auftrag stornieren möchte schlägt die Phishing-Falle zu. Thorsten Behrens erklärt, wie man überprüfen kann ob die Mail echt ist:

"Meine Empfehlung ist, nicht auf die Links die in diesen Emails sind zu klicken. Wenn man sich nicht ganz sicher ist, sollte man den Browser öffnen, sich ganz normal bei seinem Kundenkonto einloggen und dann dort nachzuschauen, kann das überhaupt stimmen, was die mir geschickt haben."

Hier siehst du, wie die neue Masche genau funktioniert:

Mann auf Autobahn vergessen

Wegen einer Raucherpause

83-Jährige verhindert Einbruch

Zwickt Finger des Täters ein

Mars-Mission in Gefahr?

Weltraum schadet Gehirn

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma