Vorsicht: Verletzter Wolf?

Tier wurde angefahren

(14.09.2021) Warnung vor einem vermutlich verletzten Wolf in Kärnten! Ein Autofahrer hat das Tier gestern auf der B100 kurz nach der Gemeinde Holztratten im Bezirk Spittal an der Drau angefahren. Der Wolf hat gerade die Straße gequert, als das Unglück passiert ist. Nach dem Zusammenstoß soll der Wolf in ein angrenzendes Maisfeld geflüchtet sein.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Jägerschaft, die Polizei und die Anrainer sind in Alarmbereitschaft. Nach dem Wolf wird nicht aktiv gesucht. Es kann aber sein, dass er sich auf Grund einer Verletzung irgendwo verkrochen hat.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen

Aus für Russen-McDonald's

McDonald's zieht sich aus Land zurück

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England