Vorsicht: Verletzter Wolf?

Tier wurde angefahren

(14.09.2021) Warnung vor einem vermutlich verletzten Wolf in Kärnten! Ein Autofahrer hat das Tier gestern auf der B100 kurz nach der Gemeinde Holztratten im Bezirk Spittal an der Drau angefahren. Der Wolf hat gerade die Straße gequert, als das Unglück passiert ist. Nach dem Zusammenstoß soll der Wolf in ein angrenzendes Maisfeld geflüchtet sein.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Jägerschaft, die Polizei und die Anrainer sind in Alarmbereitschaft. Nach dem Wolf wird nicht aktiv gesucht. Es kann aber sein, dass er sich auf Grund einer Verletzung irgendwo verkrochen hat.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Kleinkind in Bohrloch gefallen

Aus 13m Tiefe gerettet

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten