Vorsicht vor der WhatsApp-Abofalle

(07.04.2017) Vorsicht vor der aktuellen Abofalle auf WhatsApp! Im Netz gehen derzeit die Pix von einem Kettenbrief um, der dir supercoole animierte Emojis verspricht. Wie läuft das Ganze ab? Du erhältst eine WhatsApp-Message von einem Freund. Als Text steht geschrieben: "Kraaasss! es gibt jetzt Emojis, die sich bewegen! Schalte jetzt die neuen beweglichen Emojis frei!" Dazu wird ein Link mitgesendet, den du anklicken sollst.

Der KRONEHIT Fact-Check zeigt: Bitte klick da nicht drauf, denn es handelt sich um Spam!

Tech-Experte Thomas Prenner von der Plattform futurezone.at:
"Es hat schon viele ähnliche Kettenbriefe gegeben, wo den Menschen immer wieder neue Emojis versprochen worden sind. Dieses Mal handelt es sich eben um animierte Emojis. Wenn man den Link anklickt und das Schrieben dann mit 13 Freunden teilt, dann kommt man auf eine Seite, die in ein kostenpflichtiges Abo führt."

Am besten ist natürlich den Link erst gar nicht anzuklicken. Sonst kannst du dich auch schützen, indem du Mehrwertnummern über deinen Mobilfunkanbieter blockieren lässt.

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt

Taylor Swift: Blitzeinschlag

Konzert-Evakuierung

500 Sanktionen gegen Russland

USA kündigen an