Vorsicht vor Ethanolöfen!

(10.11.2018) Vorsicht vor Ethanolöfen! Ärzte der Uniklinik Graz warnen jetzt vor den schicken Deko-Kaminen, denn diese sind oft für schlimme Brandunfälle verantwortlich.

Bei einer Frau aus der Oststeiermark sind sogar 70 Prozent der Haut verbrannt, als der Ofen beim Nachfüllen plötzlich explodiert ist.

Doch worauf muss man bei solchen Ethanolöfen achten?

Lars-Peter Kamolz vom Uniklinikum Graz:
"Erstens sollte man ein sicheres Gerät kaufen. Zweitens sollte man erst nachfüllen, wenn der Ofen vollständig ausgekühlt ist. Und drittens sollte man extrem vorsichtig damit umgehen und sich immer bewusst sein, dass etwas passieren kann."

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt