Vorsicht vor Ethanolöfen!

(10.11.2018) Vorsicht vor Ethanolöfen! Ärzte der Uniklinik Graz warnen jetzt vor den schicken Deko-Kaminen, denn diese sind oft für schlimme Brandunfälle verantwortlich.

Bei einer Frau aus der Oststeiermark sind sogar 70 Prozent der Haut verbrannt, als der Ofen beim Nachfüllen plötzlich explodiert ist.

Doch worauf muss man bei solchen Ethanolöfen achten?

Lars-Peter Kamolz vom Uniklinikum Graz:
"Erstens sollte man ein sicheres Gerät kaufen. Zweitens sollte man erst nachfüllen, wenn der Ofen vollständig ausgekühlt ist. Und drittens sollte man extrem vorsichtig damit umgehen und sich immer bewusst sein, dass etwas passieren kann."

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen