Vorsicht vor Facebook-Werbung

(11.04.2016) Vorsicht vor Facebook-Werbung, denn die verspricht dir meist mehr, als du dann am Ende wirklich bekommst! Immer wieder melden User in letzter Zeit, dass sie Markenartikel megagünstig geshoppt haben. Aber anstelle der Rayban-Sonnenbrille und der Gucci-Tasche kommen dann ganz andere Produkte. In vielen Fällen handelt es sich um Fake-Seiten, die mit unglaublich günstigen Markenartikeln werben!

Thorsten Behrens von saferinternet.at:
"Da sollte man, grad wenn es besonders günstig ist für bestimmte Produkte, sehr skeptisch sein und einmal schauen, ob es sich um einen seriösen Shop handelt. Da kann man zum Beispiel im Internet nach Kundenbewertungen suchen und schauen, ob andere Kunden schon Erfahrungen damit gemacht haben und wenn sich viele darüber beschweren, dann sollte man lieber die Finger davon lassen."

Eigene Facebook-Seiten widmen sich schon den Vorher-Nachher-Bilder 2.0! Klick dich HIER durch die lustigsten Werbe-Shopping-Fails!

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion